SINUPRET DRG FTE 20ST


PZN: 1343452

14,50 EUR

20 ST / EINHEIT

inkl. 10% MwSt.

deliverable-status-greenlieferbar

"quantity_input" ist keine gültige Zahl
Im Feld "quantity_input" dürfen keine Kommastellen eingegeben werden

Produkt-Beschreibung

Indikation

Sinupret forte Dragees sind ein pflanzliches Arzneimittel und werden zur Behandlung von Beschwerden bei akuten und chronischen Entzündungen der Nasenschleimhaut und der Nasennebenhöhlen (z.B. zur Verflüssigung von zähem Schleim) angewendet.

Dieses Arzneimittel wird angewendet bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren.

Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendungshinweise

Die empfohlene Dosis beträgt

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 3-mal täglich 1 Dragee (Tagesgesamtdosis: 3 Dragees)

Patienten mit eingeschränkter Nieren-/Leberfunktion: Für konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschränkter Nierenfunktion/Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten.

Art der Anwendung Zum Einnehmen.

Die Dragees sollen unzerkaut mit etwas Flüssigkeit (z.B. einem Glas Wasser) eingenommen werden. Sinupret forte Dragees können zum Essen, mit Getränken oder auch unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Magenempfindliche Personen sollten Sinupret forte Dragees nach einer Mahlzeit einnehmen.

Dauer der Anwendung Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Zusammensetzung

Die Wirkstoffe sind: Enzianwurzel, Schlüsselblumenblüte mit Kelch,

Gartensauerampferkraut, Holunderblüte, Eisenkraut.

1 Dragee enthält:

Enzianwurzel (Gentianae radix) 12 mg

Schlüsselblumenblüte mit Kelch (Primulae flos cum calycibus) 36 mg

Gartensauerampferkraut (Rumicis herba) 36 mg

Holunderblüte (Sambuci flos) 36 mg

Eisenkraut (Verbenae herba)

Die sonstigen Bestandteile sind:

Kern:

Kartoffelstärke, hochdisperses Siliciumdioxid, Lactose-Monohydrat, Gelatine, Sorbitol, Stearinsäure, gereinigtes Wasser

Hülle:

Calciumcarbonat, Glucosesirup, Magnesiumoxid, Maisstärke, basisches Butylmethacrylat-Copolymer, Montanglycolwachs, Dextrin; Rizinusöl, Saccharose, Schellack, Talkum

Farbstoffe in Hülle: Riboflavin (E101), Indigotin I (E 132), Chlorophyll- und Chlorophyllin-Kupfer-Komplex (E141), Titandioxid (E 171)

KurzbezeichnungSINUPRET DRG FTE 20ST
StichworteAtmungssystem
Verpackungsinhalt20 ST
ATC-BegriffeRESPIRATIONSTRAKT, HUSTEN- UND ERKÄLTUNGSMITTEL

Pflichtangaben

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt, oder Apotheker.

Gebrauchsinformationen

Was Sinupret forte Dragees enthalten

- Die Wirkstoffe sind: Enzianwurzel, Schlüsselblumenblüte mit Kelch,
Gartensauerampferkraut, Holunderblüte, Eisenkraut.

1 Dragee enthält:
Enzianwurzel (Gentianae radix) 12 mg
Schlüsselblumenblüte mit Kelch (Primulae flos cum calycibus) 36 mg
Gartensauerampferkraut (Rumicis herba) 36 mg
Holunderblüte (Sambuci flos) 36 mg
Eisenkraut (Verbenae herba)

- Die sonstigen Bestandteile sind:
Kern:
Kartoffelstärke, hochdisperses Siliciumdioxid, Lactose-Monohydrat, Gelatine, Sorbitol, Stearinsäure, gereinigtes Wasser

Hülle:
Calciumcarbonat, Glucosesirup, Magnesiumoxid, Maisstärke, basisches Butylmethacrylat- Copolymer, Montanglycolwachs, Dextrin; Rizinusöl, Saccharose, Schellack, Talkum Farbstoffe in Hülle: Riboflavin (E101), Indigotin I (E 132), Chlorophyll- und Chlorophyllin- Kupfer-Komplex (E141), Titandioxid (E 171)

Wie Sinupret forte Dragees aussehen und Inhalt der Packung

Sinupret forte Dragees sind grüne, überzogene Tabletten (Dragees) mit runder, bikonvexer Form und glatter Oberfläche.

Durchdrückpackungen aus Aluminiumfolie und PVC/PVDC-Folie in Packungsgrößen zu 20, 50, 100, 200, 500 (10 x 50, Bündelpackung) Dragees.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

6

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

BIONORICA SE
Kerschensteinerstraße 11-15
92318 Neumarkt
Deutschland
Tel.: +49 9181 231-90
Fax: +49 9181 231-265
E-Mail: info@bionorica.de

Z.Nr.: 1-23274

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im Juni 2022.